LEITFADEN

Hier einige Punkte, die Sie wissen sollten:
Diese Anregungen und Tipps müssen Sie nicht befolgen. Selbstverständlich richten wir uns nach Ihrer Zeitplanung und Umgebung.

Vorbereitung Allgemein
Das Team beginnt mit dem Bräutigam und fährt anschließend zur Braut.
Für die Vorbereitung ist es von Vorteil, helle Räume auszuwählen.

Vorbereitung Bräutigam
Dauer: ca. 45min
Vor dem Eintreffen des Teams, sollte der Bräutigam bereits in Socken, Hose und Hemd bereitstehen.
Vorteilhaft wen der Helfer z.B. Trauzeuge, Freund usw… fertig Angezogen ist.  

Vorbereitung Braut
Dauer: ist von der Braut abhängig.
Wenn das Team eintrifft, sollte die Braut noch nicht angezogen sein.
Vorteilhaft ist, dass wir auf jeden Fall das Schminken von Augenbraun, Wimpern und Lippen aufnehmen können.

Brautersteigerung/Vikup
Der Bräutigam sollte erst eintreffen, wenn die Braut fertig ist.

Kirche/Standesamt
Denken Sie bitte daran, dass Sie sich beim Standesbeamten und Pfarrer / Pastor um eine Film Erlaubnis bemühen. Bei Einschränkungen übernimmt die H-Media keine Haftung.
Vorteilhaft beim Einzug, dass der Pfarrer/Pastor vorne am Altar wartet, so verdeckt er die Braut beim Einzug nicht.

Tauben
Die Tauben werden in die Luft gehoben, kurz gehalten und anschließend leicht von den Händen gelöst (nicht in die Luft werfen), sodass unser Team die Möglichkeit hat, die Tauben länger im filmen festzuhalten, während diese von der Hand in die Lüfte fliegen.

Shooting
Dauer: Idealerweise min.. 1 ½ – 2 Stunden einplanen (Fahrt nicht mit eingerechnet)
Da wir nicht immer Ortskundig sind, bitten wir Sie, einen schönen Park, Schloss, Burg oder andere Lokalitäten in Ihrer Nähe, auszuwählen.
Trauzeugen sind Willkommen.
Sie können auch eine Tour einplanen, berechnen Sie bitte die Zeit dafür. Z.b. 1 Stunde am Schloss, 15 Minuten im Kornfeld, 15 Minten an der Bahngleise, 15 Minuten, An der Graffiti Wand, usw…
Die Fahrt zu den einzelnen Orten bitte zeitlich berücksichtigen.
Es wäre aus zeitlichen Gründen von Vorteil, wenn ein Helfer (Verwandtschaft) für das Tragen des Equipments/Requisiten dem Team zur Verfügung gestellt wird.

Feier/Saal
Das Team fährt nach dem Shooting/Kirche zum Saal vor, um diesen leer zu Filmen (Dekoration usw..).
Nach telefonischer Absprache kann das Brautpaar eintreffen, sodass die Anfahrt und der Einzug nicht verpasst wird.

Feier Sitzordnung
Sollte das Team bzw. Fotograf / Kameramann beim Essen eingeplant sein, bitten wir Sie, dass das Team eine gute Sicht auf das Programm der Hochzeit hat,
es wäre von Vorteil, möglichst nah am Geschehen (Tanzfläche) zu sitzen.

Gäste-Shooting
Die Moderation/Band weist im Saal die Gäste auf das Gäste-Shooting hin.
Das Gäste-Shooting findet vor dem oder im Saal statt. (Absprache vor Ort)
Der Beste Zeitpunkt für das Gäste Shooting währe direkt nach dem Essen sofern es noch hell draußen ist.

Interviews
Die Interviews werden zum späteren Zeitpunkt aufgenommen Ca. 21.30 Uhr bis 00.30 Uhr aufgenommen. (Je nach Ablauf der Hochzeitsfeier)
Wir möchten Sie darum bitten, auch hier einen Helfer (Trauzeuge/in, der die Hochzeitsgesellschaft einigermaßen kennt, für uns bereitzustellen.

Outtakes
Outtakes sind häufig humorvolle oder peinliche Teile des gefilmten Materials, die am ende für den Film verwendet werden. In den meisten Fällen sind Outtakes nicht vorhanden oder zu wenig,
sollten Sie Wert auf diese legen, bitten wir Sie diese extra zu produzieren ( Extra fallen oder Zunge zeigen, springen, lustig sein usw… (in`s Wasser Springen geht natürlich auch)

Fazit
Wir stehen Ihnen für den Tag zur Verfügung, sind vor Ort, begleiten Sie, führen Sie, sind flexibel, und freuen uns auf Ihre Hochzeit